MF 3700

Bei der neuen auf höchste Produktivität und geringe Betriebskosten ausgelegten Baureihe MF 3700 kommen modernste und zuverlässigste Technologien zum Einsatz. Effiziente Antriebsstränge, Einhaltung der Emissionsstufe 3B, niedriger Kraftstoffverbrauch, lange Wartungsintervalle, beeindruckende Zug- und Hubkräfte in Kombination mit niedrigen Wartungskosten – die Baureihe MF 3700 macht Ihren Betrieb einfach rentabler. Die Baureihe MF 3700 ist in fünf verschiedenen Ausführungen verfügbar. Brandneu ist die breite, speziell für Grünland- und Ackerbauanwendungen konstruierte Ausführung WF.

MODELL PS MOTOR/HUBRAUM GETRIEBE
MF 3707 / V GE S F WF 75 FPT 4 Zyl./3,4 l 12×12, 24×24, 24×12 mit PS
MF 3708 / V GE S F WF 85 FPT 4 Zyl./3,4 l 12×12, 24×24, 24×12 mit PS
MF 3709 / V GE S F WF 95 FPT 4 Zyl./3,4 l 12×12, 24×24, 24×12 mit PS
MF 3710 / GE S F WF 105 FPT 4 Zyl./3,4 l 12×12, 24×24, 24×12 mit PS

Die Baureihe MF 3700 wird von einer neuen Generation Vierzylinder-Motoren, Stufe 3B, mit 75 bis 105 PS angetrieben und ist damit aufgrund ihrer Leistungs- und Drehmomentstärke für schwere Arbeiten und leistungsstarke Arbeitsmaschinen geeignet.

Die Common-Rail-Motoren verfügen über zwei Motordrehzahlspeicher (Efficient-Modell) bzw. einen Drehzahlspeicher (Essential-Modell). Hiermit lassen sich häufig verwendete Drehzahlen zum schnellen Abrufen voreinstellen.

Durch den größeren 74-Liter-Kraftstofftank mit 30-Liter-Zusatztank (Option) verringern sich die zum Betanken notwendigen Stillstandszeiten. Da sich der Zugang zum Kraftstofftank nun oben auf der Motorhaube befindet, ist er auch bei angebautem Arbeitsgerät gut zu erreichen, was den Tankvorgang zusätzlich beschleunigt.

Es stehen vier verschiedene Getriebe zur Auswahl, um den Anforderungen der jeweiligen Anbau- und Bewirtschaftungssituation gerecht zu werden. Sie bestimmen, wie einfach die mechanische Schaltung ausgelegt sein soll, oder ob Sie die Vorteile des schnellen Umschaltens zwischen Vorwärts- und Rückwärtsgang zum Beispiel beim Laden von Material oder Erntegut nutzen möchten.

Die Getriebebedienung befindet sich nun am Schalthebel, sodass der Fahrer ganz einfach und mit nur einem Griff zwischen neutral, vorwärts/rückwärts sowie schnell/ langsam umschalten kann (24/24 Speedshift und 24/12 Powershuttle & Speedshift).

Bei der Ausführung mit dem 24/12-PowerShuttle-Getriebe befinden sich am Joystick spezielle Getriebetasten, über die sich sowohl die Funktionen von Kupplung und Getriebe als auch die des Arbeitsgeräts ganz einfach mit einem einzigen Hebel bedienen lassen (Efficient-Modell). So kann sich der Fahrer ganz auf das Gerät und die laufende Arbeit konzentrieren und hat dabei die Schaltung bequem zur Hand.

Für einen Spezialtraktor fällt dieses Modell überraschend geräumig aus. Alle Steuerelemente befinden sich in Reichweite und dank des herausragenden Designs hat der Fahrer immer eine hervorragende Sicht.

Neben der Ausführung mit feststehender oder höhenverstellbarer Lenksäule, kann auch eine in der Neigung verstellbare Lösung bestellt werden, die dem Fahrer noch mehr Komfort sowie ungehinderten Einstieg ermöglicht.

Das Gaspedal befindet sich nun neben dem Getriebetunnel und ist daher leichter und einfacher zu erreichen.

Die Steuerelemente sind ergonomisch an der rechten Konsole platziert. Darunter befinden sich die Schalter für Motordrehzahlspeicher, der Knopf für die Einstellung der Hebelposition sowie die Handschalter für Steuerfunktionen beim Efficient-Modell.

    Telefonnummer

    +381 21 622 5095

    email

    office@agrocesla.com

    adresse

    Rumenački Put 5,
    21201 Rumenka, Serbien

    Soziale netzwerke

    AKTUELLES